Lebendiger Adventskalender: Programm für 2017

adventskalender2016Auch in diesem Jahr – 2017 – haben wir wieder Mitbürger gefunden, die sich eine erfüllte Adventszeit wünschen. Gemeinsam haben wir eine besondere Aktion vorbereitet.

Vom 1. Advent bis zum Heiligen Abend öffnen Menschen in Edewecht und Umgebung ihre Türen, um eine kleine Gruppe von Kindern oder Erwachsenen zu einer vorweihnachtlichen Aktivität einzuladen. Was sich die Gastgeberinnen und Gastgeber alles ausgedacht haben, ist der Übersicht zu entnehmen, die hier als pdf-Dokument heruntergeladen werden.

Nehmen Sie die Einladung an. Kosten entstehen den Gästen nicht. Die Anmeldungen erfolgen über Anke Möhle, Tel. 04405-48103. Bitte geben Sie Ihren bzw. den Namen Ihres Kindes und Ihre Telefonnummer an. Wir informieren dann die Gastgeberinnen und Gastgeber.
Herzlich willkommen zum Lebendigen Adventskalender 2017!

Lebendiger Adventskalender 2017

Andacht und Laternenumzug zum Martinstag

(NE) Am 11. November 2017 um 17.00 Uhr findet in der St.Nikolai-Kirche wieder die alljährliche Andacht zur „Legende vom Heiligen Martin“ statt.
Wir erinnern uns an Martin von Tours, der einem Bettler einen Mantelteil abgab. Martinshörnchen werden geteilt und mit Laternen geht es – begleitet von der Feuerwehr – mit „Martin“ und seinem Pferd zur Wiese bei der Astrid-Lindgren-Schule.
Musikalisch unterstützt vom Posaunenchor wird dort die Mantelteilung nachgespielt.

„Reformation in Edewecht“ – Vortrag am 25. Oktober 2017


In diesem Jahr jährt sich zum 500. Mal Martin Luthers Thesenanschlag an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Anlässlich dieses Jubiläums laden die Evangelisch-Lutherische Kirche sowie das Kulturbüro der Gemeinde Edewecht am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 19.30 Uhr zu einem Vortrag über die Reformation in Edewecht in die St. Nikolai-Kirche ein. Die Veranstalter freuen sich, dass mit Dr. Tim Unger aus Wiefelstede ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Kirchengeschichte in der Region den Vortrag gestalten und dabei sein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Reformation in der Gemeinde Edewecht legen wird.

Weiterlesen →

Wettbewerb „Deine Hoffnungsbilder“

Schülerinnen und Schüler aus Norddeutschland waren zu Jahresbeginn gemeinsam zu einem Wettbewerb unter dem Thema „Deine Hoffnungsbilder“ aufgerufen worden. Die Kirchen im Norden wollen damit Jugendliche für den Pastorenberuf begeistern. Gemeinsam mit ihrer Freundin Tabea von Bloh hat Anna Bohlen aus Edewecht den 2. Platz bei diesem Kreativwettbewerb belegt. Die beiden haben einen Joiner zum Thema „Hoffnung“ eingereicht, den sie abgefilmt und mit einer Audiospur mit Interviews zum Thema versehen hatten.

Herzlichen Glückwunsch!

Seite 1 von 10512345...10...»