Ein Luther für die Martin-Luther-Kirche

Die EvangeIisch-Lutherischen Kirchen in Deutschland bereiten das Reformationsjubiläum 2017 seit einigen Jahren planmäßig vor. Die dazu ausgerufene Luther-Dekade soll zehn ganze Jahre von 2008 bis zum 31. Oktober 2017 in den Kirchengemeinden zur intensiven Beschäftigung mit der Reformation und zur Erinnerung an den Reformator anregen.

In diesem Zusammenhang hat der Künstler Prof. Ottmar Hörl im Jahr 2010 rund 300 Miniatur-Repliken des Luther-Denkmals von Gottfried Schadow in Wittenberg angefertigt und diese auf dem Marktplatz der Lutherstadt zu weltweiter Beachtung gebracht. Zum Ende der Ausstellung wurden die Repliken zum Verkauf angeboten und waren schnell vergriffen.

Eine von diesen begehrten Exemplaren konnte das Pastoren-Ehepaar Dettloff für unsere Kirchengemeinde sichern und den Erwerb bewirken. Diese Statue soll am Reformationstag 2011 in der Martin-Luther-Kirche in Süddorf mit einem festlichen Gottesdienst seiner Bestimmung übergeben werden.

Kommentare sind geschlossen.