Buchtipps aus dem Bücherkeller: Regionalkrimis

Folgende Regionalkrimis und Deutschlandkrimis können im Bücherkeller im Haus der offenen Tür in Edewecht, Hauptstr. 40, ausgeliehen werden:

Manfred C. Schmidt, Kaltblut. Ostfriesland Krimi. 2013
Eine grausam verstümmelte Leiche wird in der Reithalle der ostfriesischen Kleinstadt Esens gefunden. Hauptkommissar Gerrit Kerkhoff muss feststellen, dass die Vorgehensweise des Täters dieselbe Handschrift trägt wie die des Tierquälers, dem vor Kurzem mehrere Pferde auf der Nordseeinsel Wangerooge zum Opfer fielen. 

Manfred Brüning, Teuflische Stiche. Oldenburg Krimi. 2013
Ein neuer Fall für den eigenwilligen Oldenburger Kriminalhauptkommissar Konnert. Die stadtbekannte schöne Gertrud, die sich um bedürftige Menschen kümmert, bittet ihn um Hilfe. Er soll ihr helfen, einen ihrer Schützlinge zu finden, den smarten und exzentrischen Sibelius Freiherr von Eck. Der scheint nicht nur spurlos verschwunden zu sein, sondern auch mit einer falschen Identität zu leben.

Regine Kölpin, Muschelgrab. Ostfriesland Krimi. 2011
Als die junge Siri auf Wangerooge ihre Mutter begraben hat, fällt ihr beim Durchstöbern des Nachlasses ein Brief in die Hände. Und sie erfährt, dass sie adoptiert worden ist. Kurzerhand bittet sie Kommissar Rothko, ihr bei der Suche nach ihrer leiblichen Mutter zu helfen. Doch dann wird dieser zu einer Männerleiche im Wangerooger Bunker gerufen.

Natascha Manski, Fanggründe. Küstenkrimi. 2012
Halbjapanerin und typisch norddeutsch: Tomma Petersen ermittelt an der Waterkant. Kaum in die Wesermarsch versetzt, bekommt Tomma Petersen einen polnischen Praktikanten aufs Auge gedrückt. Und Kollege Spandorff, der lethargische Riese, widmet sich lieber dem Flachmann als einem Handy. Gemeinsam untersuchen sie den Tod eines jungen Krabbenfischers. Suizid, heißt es.

Horst Eckert, Schwarzlicht. Krimi aus Nordrhein-Westfalen. 2013
Vincent Veih, neu ernannter kommissarischer Leiter des KK11, bekommt es gleich mit einem brisanten Fall zu tun: Kurz vor der Landtagswahl wird der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Walter Castorp tot aufgefunden. Ist er wirklich ohne Fremdeinwirkung ertrunken oder war es ein Auftragsmord?

Nele Neuhaus, Böser Wolf. Krimi aus dem Taunus. 2013
Ein Mädchen, offensichtlich vor dem Tod schwer misshandelt, wird aus dem Main gefischt. Es gibt keine passende Vermisstenmeldung, die Identitätsfeststellung läuft komplett ins Leere. Pia Kirchhoff und Oliver Bodenstein vom Hofheimer K11 stochern ziemlich im Nebel. Da fordert ein weiterer Fall ihre gesamte Aufmerksamkeit.

Kommentare sind geschlossen.