Kindertagesstätte Portsloge: 40-jähriges Jubiläum

In diesem Jahr feiert die Ev Luth Nikolai-Kita Portsloge das 40-jährige Jubiläum. Angefangen hat alles in der ehemaligen Grundschule Portsloge, bis 1999 das neue Haus gebaut wurde. Bis vor zwei Jahren wurde das alte, „kleine Haus“ weiter genutzt. Von Anfang an war der Kindergarten in Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Edewecht.

Immer wieder hat sich die Einrichtung den Gegebenheiten der gesellschaftlichen Veränderungen und damit neuen Bedürfnissen der Familien angepasst. So entwickelte sich der ehemaligen Kindergarten mit Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe zur Kindertagesstätte mit vier Gruppen, in dem die Kinder von 7 bis 17 Uhr gebildet, betreut und gepflegt werden. 

Inhaltlich bildeten sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen immer wieder fort, sodass sich heute die meisten in einer zusätzlichen Langzeitfortbildung in unterschiedlichen Schwerpunkten weiter entwickelten und dieses Wissen allen Kindern, Eltern und dem Team zur Verfügung stellen. Es gibt somit eine Fachkraft in Psychomotorik, Kinesiologie, Sprachentwicklung, Heilpädagogik und Gesundheit.

Besonders stolz ist das Team auf die Zertifizierungen im Bereich „Kneipp-Lehre in der Kita“, „Bewegungskita“ und dem „Haus der kleinen Forscher“, die die Kita im Laufe der Zeit durch weitere Fortbildungen und konzeptionelle Entwicklungen erworben hat.

Jetzt wird noch ein weiteres Siegel vergeben: Das Team beschäftigt sich seit einigen Jahren in einem Zirkel anderer evangelischer Kitas der Landeskirche Oldenburg mit Qualitätsentwicklung. Kürzlich fand das Audit statt und am 15. Juli 2014 wird uns das Siegel zur Qualitätsentwicklung der Ev. Luth Kirche zu Oldenburg im Rahmen der offiziellen Jubiläumsfeier verliehen.

Die Qualitätsentwicklung ist dreigegliedert. Der erste Teil beschäftigt sich mit pädagogischen Themen bis hin zur Elternarbeit. Im zweiten Teil werden Fragen zur Leitung, zum Team und den Träger bearbeitet. Der dritte Teil beinhaltet externe Prozesse wie Zusammenarbeit mit Kooperationspartner und Netzwerke.

Am 27. Juni 2014 wird das Jubiläum gemeinsam mit den Kindern gefeiert. Höhepunkt wird der Auftritt der Profi-Clownin Elli sein. Am 15. Juli 2014 findet um 15 Uhr in der St. Nikolai-Kirche ein Gottesdienst anlässlich des Jubiläums statt, anschließend wird das Qualitätssiegel verliehen.

Am Samstag, den 19. Juli 2014 lädt die Kindertagesstätte von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein: Mit einer Cafeteria des Fördervereins, Aufführungen, Aktionen für Kinder, der Band JOH, einem Zauberer und einer großen Tombola.

 

Kommentare sind geschlossen.