„Kathe mit Luther“ – Zwei Gemeinden fahren gemeinsam auf Konfirmandentour

Vom 16.02.-18.02.2017 sind wir Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Edewecht, Süddorf, Jeddeloh II und Dreibergen auf Konfirmandenfahrt gewesen. Mit zwei Bussen sind wir zum Jugend- und Freizeitheim nach Dümmerlohhausen gefahren – direkt am Dümmer See.
Nach unserer Ankunft haben wir Spiele gespielt und einen langen Vortrag über Luther gehört.
Gegen 22:00 Uhr gab es eine Andacht und eine Gesprächsrunde, in der wir sagen konnten, wie wir den Tag fanden. Dann durften wir endlich schlafen gehen.
Am nächsten Tag sind wir (für den Geschmack von uns Konfis) viel zu früh aufgestanden.
Nach dem Frühstück haben wir Arbeitsblätter zu Leben und Werk von Martin Luther bekommen und hatten bis gegen 15:00 Uhr Zeit, diese in kleinen Gruppen zu bearbeiten. Zwischendurch gab es noch Mittagessen.
Nachdem wir die Arbeitsblätter verglichen hatten, haben wir wieder ein Spiel gespielt, das „Chaos-Spiel“ heißt es. Darauf folgte ein Vortrag zum Thema „Martin Luthers Weggefährten“. Danach hatten wir die Aufgabe, zu diesen Thema in Gruppenarbeit Plakate zu gestalten.
Am späten Abend gab es noch eine Andacht und wieder eine Gesprächsrunde.
Am letzten Tag bereiteten die Süddorfer und Dreiberger ihre Vorstellungsgottesdienste für den 19.2 vor und die Edewechter sind spazieren gegangen. (Anneke, Philip und Selina)

Kommentare sind geschlossen.