Neues Projekt in Kalkutta

(NE) Die UBDA „United Bustee Development Association“, die seit 1983 durch die Erlöse des alljährlichen Basars unserer Kirchengemeinde unterstützt wird, will ihr Hilfsprogramm ausweiten. Fünfzig Familien, die auf der Straße leben, sollen unterstützt werden. Erste Überleungen dazu hat uns die UBDA zugesandt.

Case Studies on Roadside Families

Kommentare sind geschlossen.