Nutzung des Alten Friedhofes

Die Entscheidung über die zukünftige Nutzung des Alten Friedhofes ist gefallen. Der natürliche Abbau der eingebrachten Särge in der gesetzlichen Ruhefrist kann seit rund 15 Jahren wegen zu hohen Grundwasserstandes nicht mehr mit letzter Sicherheit gewährleitet werden. Die anderenorts getroffene Entscheidung,  die Besetzung in Särgen zu verbieten und stattdessen die Verwendung von Urnen vorzuschreiben, sollte in Edewecht nicht ohne weiteres übernommen werden.

Nach zwei unabhängigen Gutachten und dem Votum einer Expertenkonferenz unter Beteiligung der Aufsicht des Landkreises und des Bauamtes der Gemeinde Edewecht wurde entschieden, dass grundsätzlich nur noch Urnen beigesetzt werden dürfen. Aber für alte Rechte gilt: unter sehr eng gefassten Bedingungen und Auflagen dürfen Särge mit dem Grabhüllensystem der Fa. RW Best ausnahmsweise als Erdbestattung beigesetzt werden. Einzelheiten können im Kirchenbüro erfragt werden.

Nikolai-Kindergarten: Qualitätssiegel vergeben

Sommerfest im evangelischen Nikolai-Kindergarten

Sommerfest im evangelischen Nikolai-Kindergarten

Das 40-jährige Jubiläum des Nikolai-Kindergartens in Portloge war Anlass für den Abschluss einer siebenjährigen Qualitätsentwicklung, für Lob und Anerkennung und für ein einmalig schönes Sommerfest.

Das Erreichen des Gütesiegels

Die Qualität der Bildung und Erziehung von Kindern hängt entscheidend von der Kompetenz, der Erfahrung und der Motivation der Fachkräfte ab. Das kirchliche Qualitätsmanagementsystem stellt die Professionalität des KiTa-Personals in den Mittelpunkt. Der Evangelische Nikolai-Kindergarten (KiTa) in Portsloge hat diese Qualitätsentwicklung als dauerhafte Aufgabe vor rund sieben Jahren auf seine Fahnen geschrieben. Weiterlesen →

Offen sein gegenüber Fremden

Eine "globale" Christin: Anne Kress

Eine „globale“ Christin: Anne Kress

Wie der christliche Glaube und die Verbundenheit zu einer Gemeinschaft von Gläubigen einen Menschen nicht nur durch das Leben, sondern auch durch die Welt begleiten kann, dafür ist Anne Kress ein Beispiel.  

Familiäre Bande

Als Enkelin von Pfarrer Reinke und Tochter der langjährigen Diakonieschwester Ilse Kress wurde sie in eine Familie geboren, in der der Glaube im täglichen Leben präsent war. Geboren in Bagdad verbrachte Anne einen Teil ihrer Kindheit in Ghana. Erst im Alter von etwa zehn Jahren kehrte die Familie nach Deutschland zurück. Von nun an war sie Mitglied der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Edewecht, der ehemaligen Wirkungsstätte ihres Großvaters. Hier ist sie auch konfirmiert worden. Doch das Studium und die erste Berufstätigkeit führten sie weg aus der Gemeinde und auch ein wenig aus dem Gemeindeleben. Weiterlesen →

„Lass uns mal an uns selber glauben“

25-3MAS_ErlebnispaedJugendgruppenarbeit schweißt alle zusammen und bringt allen mehr als nur Freude. Das ist das Fazit der Jugendlichen, die an einer Mitarbeiterschulung der evangelischen Jugendarbeit im Kirchenkreis Ammerland teilgenommen haben.

„Lass uns jetzt schon Gutes säen, damit wir später Gutes ernten. Lass uns das alles tun, weil wir können und nicht müssen. Weil jetzt sind wir jung und lebendig und das soll ruhig jeder wissen.“ – Zitat aus einem Text der Schauspielerin Julia Engelmann.

Dieses Zitat von Julia Engelmann hat uns während der einwöchigen Mitarbeiterschulung der Evangelischen Jugendarbeit in Großoldendorf im OKM-Heim begleitet. In den sieben Tagen haben sich viele neue Freundschaften gebildet und alte gefestigt.  Weiterlesen →

Hörbuchtipp: Eine Handvoll Worte

Großartig liest die preisgekrönte Hörbuchsprecherin Luise Helm mit Ihrer schönen Stimme den zweiten Roman von Jojo Moyes vor. In diesem Liebesroman wird geschickt auf zwei Erzählebenen die Geschichte von Ellie (alleinstehend) in der heutigen Zeit, und Jennifer (verheiratet), die in den 60er Jahren lebte, verknüpft und auf interessante und spannende Weise  die Veränderung der gesellschaftlichen Stellungen der Frauen aufgezeigt.

Vom Zuhörer wird ein konzentriertes Hören erfordert, um die verschiedenen Erzählstränge zu verfolgen, was aber lohnenswert ist, denn es kommt ein überraschendes Ende.

 Jojo Moyes: Eine Handvoll Worte, Hörbuch, 6 CDs, erschienen 2014, ISBN: 3-83981-282-2

Angelika Neumann

Seite 20 von 102«...10...1819202122...30...»