Andacht für den 02. April 2020 – Friedrich Henoch (Rastede)

Download dieser Andacht als pdf  – zum Archiv der „Worte, die Mut machen“

„Weil es vernünftig ist!“ 

 

„Warum habt ihr euch nicht gewehrt, als man von euch verlangte, die Gotteshäuser zu schließen?“ So wurde ich gefragt.

„Ihr hättet protestieren müssen. Kein Karfreitags-, kein Ostergottesdienst, das gab es noch nie in den letzten 1990 Jahren. Da hätte doch was möglich sein müssen.“

Weiterlesen →

Corona

– Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert –

(NE) 29.03.: Die Glocken der St.Nikolai-Kirche rufen täglich um 19.30 Uhr zum Innehalten auf. Sie sollen einladen, in Verbundenheit mit vielen anderen Menschen ein kurzes Gebet zu sprechen.

(NE) 20.03.: In Edewecht wird am Sonntag zu den gewohnten Zeiten geläutet. Es finden allerdings keine Gottesdienste statt; die Glocken rufen zur häuslichen Andacht.

(NE) 19.03.: Klarstellung zur Formulierung „Bestattungen nur noch im kleinen Kreis“: Damit ist nach momentanen Stand eine Gruppe von maximal 10 Personen gemeint; eine größere Ansammlung von Personen ist – auch im Freien – durch Allgemeinverfügung vom Landkreis Ammerland vom 17.03.2020 verboten.

(NE) 17.03.: Beschluss des GKR darüber, dass Bestattungen nur noch im kleinen Kreis am Grab und nicht mehr in den Kirchen und der Trauerhalle in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Edewecht stattfinden werden; Absage aller Tauf- und Trautermine im Mai 2020.

(NE) 16.03.: „Kirchenkreis Ammerland reagiert auf Herausforderung durch Corona-Virus“

(NE) 15.03.: Ab Montag ist das Kirchenbüro der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Edewecht bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen!
Die Mitarbeiterinnen sind ausschließlich telefonisch 04405-7011 oder per mail kirchenbuero.edewecht@kirche-oldenburg.de zu erreichen.

Weiterlesen →

„Kark & Lüe“ 02/2020

Die aktuelle Ausgabe des Gemeindebriefes „Kark & Lüe“ steht jetzt zum Download zur Verfügung.

Wie immer fehlen – aus Datenschutzgründen – die personenbezogenen Daten (Geburtstage etc.); dafür bitten wir um Verständnis!

(>> Zum Download)

Konfer in Worpswede 2020

(NE) Nach Worpswede ging vom 20.-22. März 2020 die Fahrt der Vorkonfirmandinnen und -konfirmanden der Pfarrbezirke I und II. Während es in Edewecht in Strömen regnete, sah es jenseits der Weser viel besser aus – mit Sonne (im Herzen). Im Künstlerdorf gab es genug Zeit, die Museen unter fachkundiger Leitung zu erkunden, eine Ortsrallye gehörte genauso zum Programm, wie knallharter Unterrricht zum Thema „Heimat“. Weiterlesen →